NEWS

 

FERIEN 05.04.21 – 18.04.21


21.03.21
Liebe Yogis und Yoginis

Liebe Yogainteressierte

Der Yogaunterricht findet weiterhin online statt.
Da sich die epidemiologische Situation in den letzten Tagen erneut verschlechtert hat und vieles auf eine dritte Welle hinweist, wurden die weiteren für den Montag, 22. März 2021, geplanten Öffnungsschritte leider verschoben.

Unser Alltag ist also noch immer auf den Kopf gestellt und bei vielen schleichen sich Sorgen oder Langeweile ein. Im aktuellen Newsletter findest Du ein paar Tipps, wie du gut durch diese Zeit kommst.
Newsletter März 2021


Liebe Yogis, Liebe Yoginis
Liebe Yogainteressierte

Wie Ihr wisst, dürfen zur Zeit nur online Kurse durchgeführt werden.
Da doch einige von Euch nicht an den online Kursen teilnehmen wollen/können biete ich Euch folgende Möglichkeit an.

Wenn Du nicht am online Yoga teilnimmst und eine Abo-Verlängerung möchtest, kannst Du Dich bei mir melden und Dein Abo rückwirkend ab 11.12.20 verlängern lassen. Auch die Abos, die in dieser Zeit abgelaufen sind.  Ohne Rückmeldung von Dir, läuft Dein Abo weiter.
Es ist mir finanziell nicht möglich Abos zurück zu zahlen.

Häbet Sorg, blibet gsung und entspannt.


Nachtrag II 04.05.20
Liebe Yogis und Yoginis
Liebe Yogainteressierte

Vom Schweizer Yogaverband ist heute folgende Information zur Teilnahme von Senioren an den Yogakursen gekommen:

Dürfen Seniorenkurse stattfinden, dürfen die Senioren das selber entscheiden oder fallen diese Kurse noch weiterhin aus? 
Senioren dürfen grundsätzlich selber entscheiden, ob sie sich als Risikogruppe einschätzen. Wenn jemand keine Krankheitssymptome und keine Allergien verspürt, darf er in die wohltuende Yogalektion kommen.


Nachtrag I 04.05.20
Liebe Yogis und Yoginis

Liebe Yogainteressierte

Anscheinend sorgt das Mitbringen einer eigenen Yogamatte und Hilfsmittel für viel Kopfzerbrechen. Deshalb beantworte ich hier, die am häufigsten gestellten Fragen dazu.

Darf ich ohne eigene Matte am Unterricht teilnehmen?
Wenn du bis zur „Wiedereröffnung“ noch keine eigene Matte hast, darfst du noch eine Matte vom Yogaraum benutzen. Besorge dir aber so schnell wie möglich eine eigene Matte.

Muss ich sämtliche Hilfsmittel kaufen?
Du brauchst sicher eine Yogamatte und ev. eine Decke.  Alle anderen Hilfsmittel kaufst du natürlich nur, wenn du es für sinnvoll erachtest und sie auch brauchst.
Die Yogastunden werden so geplant sein, dass man keine HIlfsmittel dazu braucht. AUCH NICHT IM SOFT YOGA!

Wo kann ich zweckmässige Yogamatten kaufen?
Yogamatten kann man inzwischen vielerorts kaufen. Allerdings musst du ein paar Dinge beachten.

Die Matte sollte gross genug sein. Ca. 180 x 60cm sollte sie schon sein.
Die Yogamatte sollte nicht zu dick sein, sonst wird es wackelig/unstabil auf der Matte Die Matten bei simply yoga sind ca. 4 mm dick. Die dicken Sportmatten (1 cm oder mehr) oder auch Campingmatten sind nicht so fürs Yoga geeignet.

Als Shop kann ich dir Yoga-Artikel.ch empfehlen. Sie haben eine grosse Auswahl an Yogamatten zu fairen Preisen.  Die Standart Yogamatten sind sehr gut und preiswert. Im Yogastudio haben wir z. B. die Standard Yogamatte „Studio pro“.
Von den „HelloSun“ und „Manduka“ Yogamatten würde ich abraten. Die haben in einem Kassensturz-Test sehr schlecht abgeschlossen. Sie enthalten gefährliche Giftstoffe. Den Test kannst du hier lesen: Kassensturz Yogamatten Test.

Ich hoffe, dass ich dir damit ein bischen weiterhelfen konnte. Bei weiteren Fragen melde dich ungeniert bei mir.

Share Button